Schulhaus

 

 

Wir helfen den Kindern,
den Koffer für das Leben zu packen

 

 

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu qualitativer Fachkompetenz mit dem Bewusstsein zur Notwendigkeit eines "lebenslangen Lernens" erziehen. Wir fördern vorrangig die Entwicklung von Human-, Sozial-, Lern- und Methodenkompetenz. In diesem Rahmen begleiten wir unsere Schüler/innen zur umfassenden Handlungskompetenz.
 
Dies wollen wir erreichen durch:

Guten Unterricht:
Wir berücksichtigen den individuellen Lernstand des einzelnen und gehen auf diesen ein.
Durch ein breites Methodenspektrum wollen wir dem einzelnen Schüler gerecht werden.
Wir möchten unsere Schüler befähigen, zunehmend selbstständig zu lernen.
Wir nutzen die Möglichkeiten zur Förderung und arbeiten mit pädagogischen, psychologischen Institutionen und Beratungsstellen zusammen.

Unsere Schüler sollen mit Freude und motiviert lernen und arbeiten.
Durch ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten und Themen wecken wir weitergehendes Interesse.

Gutes Schulklima:
Ein gutes Schulklima entsteht durch ein freundliches und friedliches Miteinander. Wertevermittlung ist uns wichtig.
Dazu gehören:
Erziehung gegen Gewalt, Konflikte verbal lösen, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit, Respekt gegenüber Menschen und Sachen, demokratische Werte.

Enge Zusammenarbeit der an der Erziehung Beteiligten (Eltern-Lehrer):
Eltern und Lehrer tauschen sich über Erziehungsziele und an der Schule geltende Werte aus.
Die Schulkonferenz und der Gesamtelternbeirat sind wichtige Verbindungsglieder.
Die Eltern nehmen  am Schulleben teil. Manche Projekte und Aktivitäten sind nur unter Einbeziehung der Eltern durchführbar.

Angenehme Gestaltung des Arbeitsplatzes:
Der Austausch von vorhandenem Material, pädagogische Gespräche sowie Teamarbeit entlasten den einzelnen Lehrer.
Die Einhaltung von Erholungsphasen ist notwendig.
Ständiger Lärm und Unruhe machen krank – wir versuchen diese Belastung zu minimieren. Die räumliche Ausstattung und ein gutes Mobiliar tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben:
Wir achten die Persönlichkeit des Einzelnen und stärken diese.
Die Kinder sollen sich nach Möglichkeit individuell entfalten und eine eigene Identität entwickeln können.
Wir wollen die Schüler befähigen, innovativ und engagiert am kulturellen Leben unserer Gesellschaft mitzuwirken und sich gegenüber unserer Umwelt und Natur verantwortlich zu zeigen.
Regelmäßige Lerngänge in den Wald, zum Bach und zur Wiese sollen bei den Kindern die Wertschätzung, bzw. Achtung der Natur wecken.
Die Einbindung in das kulturelle Leben wird durch Theaterbesuche und jahreszeitliche Feste und Feiern gefördert. Die Beschäftigung mit Büchern und neuen Medien unterstützt diese Ziele. Auch Ausstellungs- und Museumsbesuche gehören dazu.
Grundlegende Erfahrungen im handwerklichen und haus-wirtschaftlichen Bereich sind uns ein Anliegen.
Durch Kooperation mit verschiedenen öffentlichen Einrich-tungen der Gemeinde wird der Eintritt in die Schule bzw. die weitere Laufbahn erleichtert. Ferner wird den Kindern eine Möglichkeit gegeben sich in der Freizeit zu engagieren.